Papeterie - Wandbilder - Prosa und Lyrik - Blog - facebook - twitter - erotikon


In bunten Seelenlautfarben lauschen was auf den Flügeln der Laute tönt

Erspüren  

den Ursprung des Wortes

die Wort-Gebärde erfassen

durchströmt von der Quelle

hinter dem Wort

Kraft des Geistquells

erspüren den Engel in dir

deine Seele hören im Wort

Seelentiefenwatend lauschen

was mit den Lauten der Flügel tönt

Regenbogenfarben

atmen hören die ganze Welt  

einander liebefärbend

Brücke werden von mir zu dir

 Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

 

Schöpferkräfte


 

   Ein Künstler, dessen Bilder ich sehr liebe ...  Jeremias Meißner ... hatte mich seit Beginn meines Schaffens inspiriert. Viele meiner Werke sind ein Dialog mit seinen Werken, haben sie aufgegriffen, mein Fühlen und Denken ergriffen, haben daraus weiteres und anderes und neues Schaffen werden lassen. Oft sind die Ursprungswerke noch erkennbar und sagen damit von Herzen Dank an den Meister, ohne den ich sie nicht hätte werden lassen können was sie geworden sind ...   Mein Schöpferkräfte-Motiv zählt zu jenen Werken: sein "Vorsicht Mensch" wurde in der weiteren Entwicklung zu meinem "Schöpferkräfte".

Es war für mich die Initialzündung für meine transformelle digitale Kunst und begleitete gleichzeitig auch den Beginn einer internationalen Bewegung von Künstlern, die sich für die Menschenrechte einsetzen und der über Jahre mein ganzes künstlerisches Schaffen gewidmet ist auf ihrer allerersten Ausstellung zur Eröffnung der Sauerland-Pyramiden in Lennestadt: Artists for Freedom.